Coronavirus-Testverordnung und Schnelltestzentren

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

Mit dem Auslaufen der Coronavirus-Testverordnung zum 28. Februar 2023 hat der Bund die Kostenübernahme für sämtliche präventiven Coronatests beendet. Sogenannte Bürgertests werden ab 1. März 2023 nicht mehr finanziert.

Weiterhin gilt:

Haben Sie Symptome, die auf eine Ansteckung hindeuten, kann auch nach dem 28. Februar 2023 in Arztpraxen auf eine Covid-19-Infektion getestet werden. Die Kosten werden dann direkt mit uns abgerechnet. Bitte sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Coronavirus-Testverordnung

Bitte beachten Sie die ofiziellen Fragen und Antworten zu COVID-19 Tests des Bundesgesundheitsministeriums. Diese finden Sie unter diesem Link

Fragen und Antworten zu COVID-19 Tests - Bundesgesundheitsministerium